5.tes Stadtteilfest

Hervorgehoben

auf dem Schotterparkplatz Reckhammerstraße
Programm:
14:00 Uhr Begrüssung
ca. 14:15 Andacht
ca. 14:30 Aufführung von Kindern der Hüttentalschule
ca. 15:15 Rockband
ca. 16:30 Zabula
ca. 18:00 noch ne Rockband !
Infostand Grünflächenprojekt, wers noch nicht weiß, die Gegend Reckhammer wird umgestaltet, informiert Euch !
Diverse andere Stände, lasst euch überraschen !
Für Euer leibliches Wohl ist bestens gesorgt
z.B. Beachcocktailbar, Kaffee, Kuchen, Würstchen, Suppe
Advertisements

Lerngruppe Jugendtreff Geisweid – „Mit Spaß beim Lernen“

Schon seit über 2 Jahren trifft sich während der Öffnungszeiten des offenen Jugendbereiches regelmäßig eine Gruppe von Schülern, um sich auf Klassenarbeiten vorzubereiten oder Hausaufgaben zu erledigen. Die Gruppe der Lernenden besteht aus Schülern, die Haupt-, Real- und Gesamtschulen, Förderschulen und Gymnasien besuchen. Die Jugendlichen sind im Alter von 12-20 Jahren. Jeden Montag, Dienstag und Donnerstag trifft die Gruppe sich von 17:00-18:30 Uhr im Seminarraum des „Hauses der interkulturellen Bildung“ in der Hüttenstraße 14.
Die Zeit des gemeinsamen Lernens findet in einer gemütlichen und lockeren Atmosphäre statt, die Teilnehmer erleben viel Spaß und kommen gerne und freiwillig. Im Laufe der Jahre sind unter den Jugendlichen gute Freundschaften entstanden. Auch zu den pädagogischen Mitarbeitern, die die Lerngruppe betreuen, kann durch diese Zeiten eine gute Beziehung aufgebaut werden. Im Anschluss an die Lernzeit halten sich viele der Jugendlichen im offenen Bereich des Kinder- und Jugendtreffs auf, um Zeit mit ihren Freunden zu verbringen, zu kickern, Billard zu spielen, Musik zu machen, sich in der Disco aufzuhalten oder gemütlich zusammen zu sitzen.

Herbstwanderung

Ende Oktober trafen sich einige Interessierte auf Einladung der Stadtteilkonferenz zu einem Spaziergang durch den historischen Tiergarten. Der herbstlich belaubte Wald und der neu installierte Walderlebnispfad machten den einstündigen Rundgang zu einer erholsamen und beeindruckenden Wanderung. Im Frühjahr wird diese Aktion wiederholt. Informationen hierzu werden im Hüttentalexpress und im Schaukasten an der Breitscheidstraße bekannt gemacht.

Die erste Hüttentaler Wasserschlacht

Im August diesen Jahres veranstaltete die Stadtteilkonferenz Hüttental eine Wasserschlacht für jung und alt. Einige Tage vor der Veranstaltung wurde ein 60 m² großer Pool aus Baumstämmen, die bei einer Fällaktion in der Nachbarschaft anfielen, errichtet. Am Veranstaltungstag hatten zahlreiche Kinder, Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene bei sommerlichen Temperaturen einen Riesenspaß sich gegenseitig mit Wasserspritzen und Wasserbomben abzukühlen. Mit ihrer Wasserfontäne beteiligte sich die Geisweider Jugendfeuerwehr die Beteiligten auch von oben zu besprenkeln. Wasserspiele, die von der evangelischen Familienhilfe Friedenshort in Zusammenarbeit mit der Diakonie organisiert wurden, ließen in den Nachmittagsstunden keine Langeweile aufkommen.


Am Abend stand eine Beach Party auf dem Programm. 25 Tonnen Sand, die bei den Vorbereitungen verteilt wurden und die warmen Temperaturen ließen die Besucher ein Stück Strand im Hüttental erleben. Musik, kühle Getränke und Würstchen vom Grill rundeten das Angebot ab.
Die Stadtteilkonferenz Hüttental möchte sich nochmals bei allen Helfern, die dieses Fest tatkräftig unterstützt haben, herzlich bedanken.

Kickerturnier

Sportlicher Einstieg in die Osterferien:
Im Kinder- und Jugendtreff Geisweid nahmen jetzt rund 50 Teilnehmer an einem spannenden Kicker-Turnier teil. Die städtische Einrichtung hatte die Aktion gemeinsam mit der Stadtteilkonferenz Hüttental organisiert. Attraktive Preise warteten jeweils auf die drei Besten jeder Altersgruppe: Als Hauptgewinn waren jeweils zwei Kinokarten ausgelobt, für die Zweit- und Drittplatzierten gab es Fußbälle, Restaurant-Gutscheine und Gesellschaftsspiele zu gewinnen. Bei den Kinder sicherten sich Aron und Devrim mit dem Teamnamen „Die besten Kicker-Meister“ (nomen est omen!) den Hauptgewinn, bei den Jugendlichen musste sich Dennis Schönauer nur knapp seinem Kontrahenten Emrah Catoglu geschlagen geben. Im Feld der Erwachsenen erkämpfte sich der 20-jährige Ali Kaja als Gewinner die Gutscheine für ein Abend im Kino zu zweit.

Quelle: Siegerland Kurier 03.04.2016